Dienstag, 15. Januar 2019

Golfo Paradiso: A Place To Go

Für die New York Times zählt Ligurien zu den 52 Plätzen, die man 2019 unbedingt besuchen sollte. Die berühmte Liste stellt jedes Jahr aufs Neue außergewöhnliche Orte rund um den Globus vor. Für jede Woche einen. Gemeint ist diesmal
nicht das Ligurien der Jet-Setter in Portofino und Portovenere oder das überrannte Wander-Mekka Cinqueterre, sondern das in den USA eher unbekannte Ligurien am Golfo Paradiso, mit Camogli im Zentrum. Die NYT setzt das "seltene unverdorbene Juwel an der italienischen Riviera" auf Platz 25. Italien ist im Starter-Kit der kleinen Fluchten außerdem noch mit Apulien vertreten. Nichts wie hin, ein Jahr ist kurz.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Sie können Ihren richtigen Namen oder nur Ihre Initialen verwenden,
oder sich einen Phantasienamen geben. Machen Sie bei "Ich bin kein Roboter" ein Häkchen, das vermeidet Spam