Dienstag, 1. Juli 2014

In Valloria fai baldoria

Unter dem bekannten Motto ist am Samstag (7.7.) und Sonntag (8.7.) Partytime in Valloria, dem durch seine bemalten Türen (porte dipinte, Foto) weithin bekannten Dorf im Hinterland von Imperia. Neun Maler werden sich diesmal auf den
alten Eingangspforten verewigen und die Zahl der qualitativ recht unterschiedlichen, aber in jedem Fall originellen Werke auf 139 erhöhen. Man möchte kaum glauben, dass es überhaupt in den Gassen noch eine Cantina-Türe ohne künstlerische Gestaltung gibt. Einen Ausflug ist Valloria, im Tal des Prino hinter Dolcedo gelegen, allemal wert.

Nach dem Rundgang durchs Dorf, vorbei an den meisten Bildern des Open Air Museums, kann man sich ab 19 Uhr zu Ravioli, gegrillten Fleischspießchen und Würsten niederlassen und abschließend Großmutters Süßigkeiten genießen. Traditionell wird ab 21 Uhr getanzt. Am Samstag spielt Lo Zodiaco Group, am Sonntag die Portofino Band.