Montag, 13. Februar 2017

Enel-Stromrechnung online bezahlen

Enel ist und bleibt ein leidiges Thema für Hausbesitzer. Natürlich kann man den jeweils fälligen Betrag problemlos von seinem italienischen Konto abbuchen lassen. Wenn man aber keine Bankverbindung vor Ort hat, noch eine will und Nachbarn oder Freunde
nicht unnötig strapazieren möchte? Dann kann man die Stromrechnung auch online bezahlen.

Bis vor einem Jahr war die Abbuchung von einer Kreditkarte ein gangbarer Weg. Doch wer diesen jetzt neu beschreitet, stößt unvermittelt auf den Hinweis, daß nur in Italien ausgestellte Karten akzeptiert werden. Wer bisher noch in den Genuss der regelmäßigen Kreditkartenabbuchung kam, bekommt mit Ablauf der Karte eventuell ein Problem. Die neue Laufzeit (die Nummer selbst ändert sich ja nicht) an Enel zu übermitteln ist ein wahrer Hindernislauf, klappt aber - noch.
 
Es gibt auch die Möglichkeit, die Stromrechnung per Email zu erhalten und dann online zu bezahlen. Klicken Sie im Portal enelservizioelettrico.it (frühere prontoenel) unter servizi/online auf den Link zu bollett@online. Dort geben Sie Ihren Namen, Ihre Steuernummer (codice fiscale/C.F.), Kundennummer und Email-Adresse an und bestätigen mit "conferma". Jetzt müssen Sie noch auf der Email, die Ihnen Enel umgehend schickt, Ihre Emailadresse bestätigen, fertig.

Trifft die Rechnung in Ihrem Postfach ein, überweisen Sie den Betrag mittels der unten aufgeführten Daten. Sie können unter sieben Bankverbindungen wählen. Der Eingang der Zahlung wird Ihnen nach geraumer Zeit per Email bestätigt.


BancaIBANBIC/SWIFT
BANCA MONTE DEI PASCHI DI SIENA S.p.A.IT 77 G 01030 02001 000000040024PASCITMMVNZ
BANCA NAZIONALE DEL LAVORO S.p.A.- GRUPPO BNP PARIBASIT 94 A 01005 02000 000000007888BNLIITRR
BANCO POPOLAREIT 45 N 05034 02196 000000002974BAPPIT21732
INTESA SAN PAOLOIT 46 L 03069 02117 100000009744BCITITMM
ICCREA BANCA S.p.A.IT 73 L 08000 03200 000800023943ICRAITRR
ISTITUTO CENTRALE BANCHE POPOLARI ITALIANEIT 26 J 05000 01600 CC0015011400CIPBITMM
UNICREDIT CORPORATE BANKING S.p.A.IT 44 T 02008 05351 000003923403UNICRITMMMCS
  • Empfänger Enel Servizio Elettrico Spa
  • Verwendungszweck Rechnungsnummer oder alternativ das Ausstellungsdatum der Rechnung und die Kundennummer
  • Name der Bank
  • IBAN
  • BIC/SWIFT (nur bei Zahlungen aus dem Ausland)

Kommentare:

  1. Eine Rechnung per eMail erhält man von ENEL nur dann wenn eine domiciliazione bancaria vorliegt
    ( Nachricht von ENEL vom 15.Februar 2017 ).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hans Poxleitner28. Juni 2017 um 02:04

      Ich schaffe nicht mal die Registrierung. Engel will auf der Bestätigungsmail die Nummer cellulare und nimmt dann keine Deutsche Vorwahl an.Wer kann helfen
      PoxleitnerHans@aol.com

      Löschen
    2. Vielleicht beim nächsten Urlaub eine italienische SIM-Karte besorgen? Ich bekomme neben einer Email eine SMS auf mein italienisches Handy, die den Eingang der Überweisung bestätigt. Wahrscheinlich braucht ENEL die Handy-Nummer zu diesem Zweck

      Löschen
  2. Meines Erachtens muß man kein Bankkonto haben! Ich habe bisher den Strom von der Kreditkarte abbuchen lassen, nun aufgrund eines heillosen Durcheinanders nicht mehr. Ich bekomme nachwievor wie oben beschrieben die Rechnung per Email und überweise den Betrag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass es bei dem einen funktioniert und bei dem anderen nicht ist nur ein "Beweis" für die ENEL-Organisation: Heute, bei einem neuen Versuch habe ich eine andere Meldung erhalten, nämlich die, dass ich gar nicht im "System ENEL" existiere.

      Übrigens, mit einer DEUTSCHEN Kreditkarte habe ich die Bezahlung noch nie geschafft.
      Mit welchen Tricks gelingt es?
      Danke

      Löschen
  3. Vor Jahr und Tag konnte man bei ENEL die Abbuchung von der deutschen Kreditkarte per Formular beantragen, runterladen, ausfüllen und per Post verschicken. Alle Kunden von damals können offenbar weiterhin diese Möglichkeit nutzen (und sogar das Ablaufdatum aktualisieren, soviel ich weiß). Heute braucht man zwingend eine in Italien ausgestellte Kreditkarte. Verstehe es, wer kann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Klarstellung: Mich hat es gereizt durchzublicken und nach einem schwierigen Chat mit ENEL gibt es etwas mehr Durchblick aber auch neue Fragen > Es gibt aktuell zwei Beziehungen zu ENEL: eine über "servizio elettrico nazionale" bzw. "mercato libero".

      Erstere habe ich lt. Rechnung, dazu gibt es aber keine Rechnung per eMail. Die gibt es nur für eine ENEL-"mercato libero"-Beziehung. Im Chat war nicht zu klären, was des weiteren für die eine oder andere Wahl spricht.

      Hat jemand Erfahrungen mit Strombezug über ENEL-Mercato Libero??
      Danke

      Löschen
  4. In der Enel- App und auf der Homepage gibt es die Möglichkeit mit PayPal zu bezahlen. Man sollte sich davor auf der Homepage registrieren und die Rechnung per Email anklicken.

    AntwortenLöschen
  5. @RoBu danke für den Kommentar
    Beim "servizio elettrico nazionale" erhalte ich jedoch keine Rechnung per EMail.

    AntwortenLöschen
  6. Abbuchung via SEPA-Mandat/
    mandato SEPA:

    REGOLAMENTO (UE) N. 260/2012 DEL PARLAMENTO EUROPEO E DEL CONSIGLIO del 14 marzo 2012, articolo 9, comma 2:

    Ausländische(EU)-Konten mit SEPA-Eigenschaften sind wie einheimische zu behandeln, daher sit die abbuchung nach SEPA-Mandat möglich und auch durchzuführen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl richtig. Bei mir dauerte dies ein Jahr mit unzähligen Briefen,teils als Einschreiben und Mails.Spaß und Sportsgeist muß man dafür schon mitbringen

      Löschen
    2. Weiß jemand ob das Sepa Mandat jetzt von einem deutsche Konto fun ktioniert? Wie muss ich das ggf. bei Enel und Co. beantragen bzw. ändern. Momentan werden die Gebühren vom ital. Konto abgebucht.

      Löschen
  7. Weiss jemand welche Bankverbindung man nun wählen soll für Servizio Elettrico Nationale...???...

    Auch wenn oben Banca Popolare mit der Iban Nr. immer noch drauf ist, nahm es die bei mir auf der Schweizerbank nicht mehr an...

    Dann wunderte ich mich über die letzte Rechnung, wo plötzlich Spesen für...oneri di systema...drauf waren und deshalb die Rechnung auf fast das Doppelte wie normal kam...Ist das nur ein einmaliger Betrag...???...Las das irgendwie als pro Jahr, weiss aber nicht ob das stimmt...???...

    AntwortenLöschen
  8. BANCA NAZIONALE DEL LAVORO S.p.A.- GRUPPO BNP PARIBAS
    IT94A0100502000000000007888
    BNLIITRR
    Dies sind die aktuellen Daten
    Die anderen Kommentare habe ich nicht ganz verstanden > bitte genauer erläutern
    Grüße aus Cipressa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine Antwort...Sehe das erst jetzt...

      Und ich hatte bis Ende letzten Jahres keine Gebühr für "oneri di systema", welche nun neu schon 2 mal, mit je ca. 22.50 Euro auf den Rechnungen dazukamen, sodass die Rechnungen nun um diese Summe höher sind...Das Haus ist nicht bewohnt und deshalb auch kein Verbrauch...Deshalb liegt das so nicht mehr drin...

      Mit lb. Gruss aus der Schweiz...

      Löschen
    2. Ah...und meine Rechnung kam weiter auf Servizio Elettrico Nazionale...Und nach inzwischen 2 Tel. mit Enel in Ozieri, wo sie mir auch nur sagen konnten, dass ich nur mit diesem Anbieter noch eine Papierrechnung bekomme, was ich eben weitehin möchte, da es mit Internet immer wieder mal Probleme gibt...Und Die Iban und Swift Nr. konnten die mir nat. auch nicht sagen...Bekam dann aber noch diese Tel. Nr.
      0039 023 017 2011 weil die Numero verde und auch die andere angegebene Nr. fürs Ausland nicht gehen...Probiers hier auch mal noch und schaun, ob die noch mehr wissen, oder Vorschläge zur Preis-Reduzierung haben...

      Löschen
  9. Hallo in die Schweiz
    1. Die angegebene IBAN IT94A0100502000000000007888 benutze ich immer für die 2-mtl. Bezahlungen der ENEL Rechnung

    2. Die Kosten oneri di sistema werden zu Recht verlangt (gibt es auch für Gas-Lieferung)

    AntwortenLöschen
  10. Oneri di sistema: Erklärung des jährlichen Betrages >>>
    Questa differenza dipende dal fatto che a partire dal 2017 gli utenti domestici non residenti pagano una quota fissa per Oneri di Sistema di 135€ all'anno

    AntwortenLöschen
  11. Da hat KKarl leider Recht. En detail findet man die Info unter diesem Link http://luce-gas.it/faq/spesa-oneri-di-sistema-bolletta-energia-elettrica

    AntwortenLöschen
  12. Ich versuche gerade unsere Stromrechnung über die Mailfunktion zu aktivieren. Bei jedem Versuch erhlate ich jedoch diese Nachricht: Su questa fornitura non è attiva la domiciliazione della bolletta. Kann mir jemand sagen was ich falsch mache? Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  13. Für die Mailfunktion muß entweder die Abbuchung der Stromrechnung von einem Bankkonto akiviert sein oder die Abbuchung von einer Kreditkarte. CHI PUO' ATTIVARE BOLLETT@ONLINE
    
Tutti i clienti che hanno scelto di pagare la bolletta con addebito diretto sul proprio conto corrente bancario, postale o su carta di credito*.

    AntwortenLöschen
  14. Hilfe wer hat dasselbe Problem mit der ENEL-Website? Mich hat es jetzt ganz speziell mit der aktuellen Rechnung #5 erwischt: Um die Rechnung bezahlen zu können, muss ich diese von der Website https://www.servizioelettriconazionale.it/it-IT herunterladen was seit Jahren funtioniert. Bei mir und auch auf einem 2. Computer ist kein Download als PDF möglich, es gibt keine Fehlermeldung dazu. Eine präzise Beschreibung ging an ENEL, deren Antwort lautete: Ich wäre nicht erreichbar, obwohl bei ENEL sowohl die Cellulare-Nr als auch die eMail bekannt ist.
    Wer hat auch dieses Problem?
    Wer hat eine Lösung (im Internet findet man eine ältere Beschreibung, allerdings ohne Lösung desselben Fehlers)?
    Wer hat sich an eine Alternative zu ENEL gewagt?
    Danke Carlo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entwarnung: Nach 3-maliger detaillierter Beschreibung, an ENEL über 2 Kanäle, hat ENEL das Problem beseitigt (allerdings ohne Rückmeldung), d.h. man kann die Rechnungenals PDF wieder downloaden!

      Löschen
  15. Ich habe Zahlungen an Enel in Grosseto auf eine IBAN IT78J0......366765 ausgelöst, meine Bank hat die Zahlungen ausgeführt, das Enel Office in Grosseto sagt sie hätten die Zahlungen nicht erhalten. Frage kennt jemand die oben aufgeführte IBAN?

    AntwortenLöschen
  16. Wenn Sie folgende IBAN verwenden erfolgt die Überweisung reibungslos:
    BANCA NAZIONALE DEL LAVORO S.p.A.- GRUPPO BNP PARIBAS

    IT94A0100502000000000007888

    AntwortenLöschen
  17. Hier finden Sie alle möglichen Bankverbindungen
    https://www.servizioelettriconazionale.it/it-IT/bolletta/paga

    AntwortenLöschen
  18. Ich versuche seit Stunden, mich bei Enel zu registrieren, habe italienische Handynummer soweit so gut, dahin kommt auch der Code per SMS - nur dass dieser dann nicht vom Enel-System angenommen wird.Auch der zweite Versuch scheiterte. Wer weiss hier weiterß
    Danke im Voraus
    Belladonna Gerhardt

    AntwortenLöschen

  19. Buongiorno "Schöne Frau",
    eine Lösung für Ihr konkretes Problem kenne und habe ich nicht.
    Eine detaillierte Schritt für Schritt-Analyse sollte aber zu einer Lösung führen:
    Die direkteste Lösung ist der Anruf bei der Hotline (Ital. oder engl) Haben Sie das versucht?
    ENEL ist nicht gleich ENEL: Es gibt aktuell zwei Beziehungen zu ENEL: eine über "servizio elettrico nazionale" bzw. "mercato libero". Welche nutzen Sie? Davon hängt die Vorgehensweise ab?
    Welche Meldung erscheint bei dem "ungültigen Code" ? Über welche Website oder App??
    Sind Sie in Italien?

    Ich helfe gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr geehrte Kkarl,
      danke für die schnelle Antwort.
      Bei Enel selbst habe ich noch nicht angerufen, ich spreche nur bedingt italienisch. Ich bin über die offizielle Website von Enel elettrico zur Registrierung gelangt. Die Fehlermeldung lautet ungülter 0TP-Code.
      Z.Zt. bin ich in Deutschland.
      Danke für Ihr Angebot.
      MfG
      Silvia Gerhardt

      Löschen
  20. Wer mit Enel hat bekommt Hilfe in Südtirol, in deutcher Sprache:

    https://www.consumer.bz.it/de/verbraucherzentrale-suedtirol

    AntwortenLöschen
  21. Gibt's eine Möglichkeit die zeit wo wir in Deutschland sind den Stromzähler abzuschalten gegeben falls wieder einzuschalten wenn man wieder nach Italien Fährt....

    AntwortenLöschen
  22. Griffschalter am Zähler nach unten ziehen

    AntwortenLöschen
  23. Hallo habe eventuell mich nicht richtig ausgedruckt!!!!!

    Also Folgendes meine Eltern haben ein Haus in Italien die steht das ganze Jahr lehr also nicht bewohnt nur im Sommer für ein paar Wochen.

    Sie Bezahlt Gebühren (gehe ich davon aus kann leider nicht so gut Italienisch) für den Stromzähler jede 2 Monate ca.50 €

    Nun hat jemand meine Mutter erzählt das man bei der ENEL den Stromzähler abschalten kann (durch einen Anruf oder mail weiß nicht genau) um die Gebühren nicht zu bezahlen da der Stromzähler
    nicht benutzt wird.


    Wenn man dann im Sommer wieder nach Italien fährt durch (einen Anruf oder mail ) 2 Wochen bevor man fährt den Stromzähler wieder aktiviert wird …

    Kann das Sein?

    Danke im Voraus..

    AntwortenLöschen
  24. Danke für die ausführliche Darstellung des Problems: Ich habe davon noch nie etwas gehört, kann mir auch nicht vorstellen, dass möglich ist, werde das Thema aber aus eigenem Interesse sofort verfolgen! Obige Vorgehensweise ist bei Internet-Providern möglich. Welchen Stromanliefervertrag hat Ihre Mutter? Es gibt bei "ENEL" entweder "Servizio Elettrico Nazionale" oder "Mercato Libero". Bei ersterem betragen die Systemkosten (auch Zähler ...) 20 € pro 2 Monate, die Rechnung umfasst aber zusätzlich auch zwangsweise 18 € für das Fernsehen! + 10 % IVA
    Kan man die Aussagen die man Ihrer Mutter gegenüber gemacht hat, in Italienisch irgendwo finden? Ist Ihre Mutter evtl. bei einem anderen Stromanbieter?
    Ich bin gespannt auf Ihre Aussagen > Danke
    PS. Vielleicht können andere MondoLigurianer Ihr Wissen beisteuern?

    AntwortenLöschen
  25. Hallo....
    Momentan kann ich dir nur sagen das meine Mutter bei "Servizio Elettrico Nazionale " ist..
    Es wahr sehr schwer sich auf der Webseite sich anzumelden da es eine Italienische Handy Nummer benötigt wird....

    MfG

    AntwortenLöschen
  26. Danke > ich warte auf weitere Infos > bei "ENEL" ist es immer das Beste die einfachste Lösung zu wählen (z. B. Rechnung in Papierform an Deutsche Adresse und per Deutscher Bank bezahlen)

    AntwortenLöschen
  27. ENEL: Die Antworten meiner ital. Freunde lauten "Noch nie gehört dass es diese Möglichkeit gibt".
    Trotzdem! > es muss nicht so definitiv sein wie es klingt:
    Wo steht die Aussage die man Ihrer Mutter gegenüber gemacht hat??

    AntwortenLöschen
  28. KKarl zitat "Die Antworten meiner ital. Freunde lauten "Noch nie gehört dass es diese Möglichkeit gibt" :)

    Tja in Italien weis die Rechte Hand nicht was die Linke macht...

    Wir haben in der Filiale (Provinz Hauptstadt angerufen) da in unsere Ort keine Filiale gibt.

    Die Damen am Telefon sagte das es möglich ist den Stromzähler zu deaktivieren (25€) beim aktivieren (80€) (weis nicht warum so ein unterschied zwischen deaktivieren/aktivieren gehe davon aus das der Aktivierung Knopf größer ist als der Deaktivierung Knopf)

    Jeden Fall kosten punkt 105€ immer noch besser als jede 2 Monate 50 € zu Bezahlen .

    Für die wieder Aktivierung immer besser 2-3 Wochen vorher in der Filiale Anrufen...


    MfG

    AntwortenLöschen
  29. Sehr interessant die Auskunft > danke für die Angaben zu den Kosten > in welcher Stadt war die Filiale?
    Meine Anmerkungen: für 2 MONATE OHNE STROMVERBRAUCH bezahlen wir 20 € plus 18 für TV !! Damit sieht die Rechnung etwas anders aus!
    Ferner würde ich mich bei ENEL nicht darauf verlassen wollen, dass die Aktivierung auch termingerecht erfolgt.

    AntwortenLöschen
  30. Hallo meine Eltern haben auf Sizilien (Enna) angerufen.

    Mit den wieder aktivieren des Stromzahler laut Bekannte war bis jetzt keine Probleme .
    Kann dir die Nummer von diese Filiale geben falls du willst..

    MfG

    AntwortenLöschen
  31. Für uns kommt die Deaktivierung/Aktivierung nicht in Frage, da wir dafür 2 mal pro Jahr 105€ zahlen müssten.
    Frage: Ist bei diesem Verfahren gewährleistet, dass im vorgesehenen Zeitraum auch keine TV-Gebühren bezahlt werden müssen??

    AntwortenLöschen

Sie können Ihren richtigen Namen oder nur Ihre Initialen verwenden,
oder sich einen Phantasienamen geben. Machen Sie bei "Ich bin kein Roboter" ein Häkchen, das vermeidet Spam