Mittwoch, 16. Dezember 2015

Italien: Das Sonst im Nullkomma-Land

„Wenn man heute spazieren geht und die Leute fragt, wie es ihnen geht, antworten sie: ‚Schlecht. Kein Geld, keine Arbeit, Auto kaputt, Frau weg‘. Aber fragt man nach: ‚Und wie geht’s sonst?‘...
kommt die Antwort: ‚Sonst geht’s mir gut‘.“ Was De Rita, Direktor des renommierten sozio-ökonomischen Forschungsinstituts CENSIS, etwas überraschend so interpretiert: „Das ist Italien. Im Sonst steckt eine geheimnisvolle Energie“ ...  Zum Artikel von "Aus Sorge um Italien"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sie können Ihren richtigen Namen oder nur Ihre Initialen verwenden,
oder sich einen Phantasienamen geben. Machen Sie bei "Ich bin kein Roboter" ein Häkchen, das vermeidet Spam